IT WILL BE FABULOUS! 7 THE GEORGE-Tipps für den Mai 2019

Große Feste, Essen für Fäuste und besondere Momente mit einer Ikone der Stadt – 7 Tipps für den Wonnemonat

Nach dem Jahrhundertsommer 2018 bahnt sich der Jahrhundertfrühling 2019 an. Schon über Ostern soll es so warm werden, dass die Schoko-Eier im Garten schmilzen – ehe die Kinder sie gefunden haben. Fahrradhändler melden bereits Verkaufsrekorde, und wer jetzt noch ein Cabrio bestellt, bekommt es erst im Winter 2020 geliefert (unsere Gäste dürfen sich freuen auf unseren superduper Jaguar F-Type. Aber, Achtung, die Katze ist heiß begehrt!). Voller Optimismus und Zuversicht schauen wir in den Mai. Es wird ein großartiger Monat!

 

1. Maritimer Klassiker seit 830 Jahren: der Hafengeburtstag

Kaum eine Veranstaltung in Hamburg polarisiert so sehr wie diese – die einen hassen den Hafengeburtstag, andere lieben das große Volksfest an der Elbe. Wir empfehlen, durch den Alten Elbtunnel auf die andere Seite zu gehen, um bei einem netten Picknick dem Treiben aus einiger Distanz zuzusehen.

 

2. Frühlingserwachen im Inselpark: der grüne Süden

Für die Bundesgartenschau wurde in Wilhelmsburg ein weitläufiges Naherholungsgebiet angelegt. Der Inselpark bietet die Möglichkeit zu vielerlei Sportaktivitäten – mit Hochseilgarten, Kletterpark, BMX-Kurs, etc. Mit dem Frühlingserwachen zeigt sich der Park aber auch als Kultur-Ort, mit Lesungen, Poetry Slams und Konzerten.

 

3. Street Food at it´s best: Food Truck Festival

Das Beste, was dem Spielbudenplatz an der Reeperbahn passieren konnte? Zum Veranstaltungsort geworden zu sein. Mit dem Food Truck Festival beginnt die Open Air-Saison für Burger-Fans und alle anderen, die gern junge Snack-Trends ausprobieren – und es lieben, im Stehen zu essen.

 

4. Feuerwerk beim Kirschblütenfest: von unserer Dachterrasse 

Seit mehr als 50 Jahren bedankt sich die japanische Gemeinde der Hansestadt mit diesem Fest und einem großen Feuerwerk bei den Hamburgern für ihre Gastfreundschaft. Gute Gelegenheit, Buden aufzubauen, Bratwurst, Kartoffelpuffer und Bier zu verkaufen. Nun gut… Aber das Feuerwerk über der Alster ist unbestritten das schönste des Jahres. Und am besten zu sehen von unserer Dachterrasse!

 

5. Wortgewandt im Brakula: Festival für junge Kunst

Songwriting und Rap-Workshop, Poetry Slam und Konzerte, Performances und Werkschauen – das Festival für junge Kunst im Stadtteil Bramfeld versteht sich als Werkstatt für alle, die sich auf der Bühne künstlerisch ausprobieren wollen. Ein Lineup bekannter Singer-Songwirter, Sammer*innen und Rapper*innen sorgt für eine besondere Woche.

 

6. Abend-Romantik im Park: Wasserlichtkonzerte

Eine Reise in die Zeit: Man kann sich richtig vorstellen, wie man in den 1960er Jahren über die Fontänen staunte, die zu klassischer Musik und bunt beleuchtet durch den Abend tanzten; im Hintergrund stoisch und weiß der Fernsehturm, aka „Telemichel“. Mögen sie die Wasserlichtkonzerte bei Planten un Blomen auch ein wenig aus der Zeit gefallen sein, es ist ein zauberhafter Moment in der Stadt.

 

7. Zwei Tage der Plattennabel der Welt: Elbjazz

Als sich im Jahr 2010 die Inhaber der Werft Blohm+Voss zum ersten Mal dazu überreden ließen, ihr Gelände für ein Jazzfestival zu öffnen, konnte man nicht ahnen, dass daraus eine der wichtigsten Veranstaltungen der Szene werden würde: Inzwischen ist Elbjazz Kult. Im Line Up finden sich spannende Namen wie Jamie Cullum, Kamaal Williams, Joja Wendt, Sophie Hunger, Michael Wollny… 

 

Das THE GEORGE-Team wünscht seinen Gästen einen wundervollen Mai! Und wir freuen uns schon darauf, den Zurückkommenden in der Bar einen besonderen Drink zu servieren. Oder am nächsten Morgen – nach einer erlebnisreichen Nacht – ein tolles Frühstück!

 

Fotos: DoubleVision-, Michael Zapf-, Marius Röer-, Christian Spahbier (2)-/Mediaserver Hamburg, Susanne Baade

Impressum »
About us »
The George Hotel Website »

Onlinebuchung Bestpreisgarantie

X