Rot, rot, rot sind alle meine Kleider...

...rot, rot, rot ist alles, was ich hab! Die Hymne der Nacht des berühmten Drinks. Nicht nur für Reiter...

5 Nächte – 21 Bars – 1 Farbe: rot

Am 6. September startet die CAMPARI RED NIGHT in Hamburg – THE GEORGE ist dabei

Der Drink des Abends ist leicht gemacht. Er heißt "Tocco Rosso", und das Rezept dafür ist wahrlich keine Rocketscience (ob man das Wort allerdings nach dem dritten Tocco noch aussprechen kann, das sei dahin gestellt). Man nehme:

1 Teil Campari

1 Teil Holunderblütensirup

3 Teile Prosecco

Eis und frische Minze

Und dann gehe man, diese Mixtur im Kopf (das klingt wirrer als es ist), in die DaCaio-Bar des Hotels, bestelle den Drink und wundere sich darüber, dass ein und dasselbe Rezept so unterschiedlich schmeckt. Was machen die Profis an der Bar eigentlich anders?

 

Darüber kann man an diesem Abend vortrefflich räsonnieren, denn die von Campari initiierte
ROTE NACHT DER BARS beginnt um 18 Uhr und endet am nächsten Morgen um 3 Uhr. Frühestens.

Es ist die vierte Veranstaltung dieser Art in diesem Jahr – nach Stuttgart, München und Düsseldorf. Eine wird noch folgen, in Dresden. Doch am Samstag feiert die Perle, wie Hamburg von vielen Hamburger genannt wird, ganz in Rot. Insgesamt 21 Bars und Clubs beteiligen sich. Zum Auftakt in der DaCaio-Bar treten Daddy Hemingway & Bad Bitches Club auf, eine so genannte Boogie Blues Band, vor allem aber ein echter Soundschocker, der das Haus rocken wird. Und ein Super-Start in die Nacht.

Um 21 Uhr dann geht das Fest im THE GEORGE weiter mit einem Mann, dessen banaler Name ein wenig davon ablenkt, wie genial der Sound ist, den er produziert. DJ Lars hat vor 30 Jahren die Techno-Szene in Hamburg mit aufgebaut. Und zählt jetzt zu denen, auf die man sich verlassen kann, wenn man eine Tanz-Nacht feiern will.

Wohin es dann weiter geht? Schwer zu sagen. Vielleicht zu Pirouette ins Mandalay oder zur Super-Elastic Popshow in Angie's Nightclub? Zu den leuchtenden Cyber Babes im The Room? Wir wissen es selbst noch nicht, werden uns treiben lassen mit unserem Tocco Rosso in der Hand. Und vielleicht mal auf das Programm schauen. C.U.

Campari – Die rote Nacht der Bars 6.09. @ The George 

Barcastraße 3

22087 Hamburg 

ab 18.00 

DADDY HEMINGWAY & BAD BITCHES CLUB

Daddy Hemingway & Bad Bitches Club ist eine Boogie-Blues-Band und ein absoluter Soundschocker. Mit der englischen Interpretation des französischen BB-Brunes-Top-Hit „Dis Moi“ haben sich Hemingway und seine musikalischen Begleiter in Frankreich einen Namen gemacht. Und auch im Rest von Europa sind sie dafür bekannt, das Haus zu rocken, egal wo sie gerade auftreten.

 

Impressum »
About us »
The George Hotel Website »

Onlinebuchung Bestpreisgarantie

X