Kanu-Tour auf den Alsterkanälen

Die Heiterkeit eines Sommertages auf der Alster: Bootsausflug für THE GEORGE-Gäste

Am Wasser gebaut: Hamburg, wahrlich eine Perle

Bei einer Kanu-Tour können THE GEORGE-Gäste die Hansestadt von ihrer schönsten Seite entdecken

Er ist spät gekommen, der Sommer. Dafür aber gewaltig. Die Sonne scheint den ganzen Tag. Blauer Himmel, durch den vereinzelt ein paar weiße Wolken ziehen. Der Wetterdienst gibt eine „Hitzewarnung“ aus. Doch in Hamburg sind selbst solche Tage erträglich – denn meist geht eine leichte Brise. Die vielen Wasserflächen sorgen für Abkühlung. Und erwecken bei vielen Besuchern den nachhaltigen Eindruck, Hamburg sei eine Stadt am Meer.

Das Design-Hotel THE GEORGE liegt an der Außenalster. Der Alstersee entstand im Mittelalter durch das Aufstauen der Alster, die Aufteilung in innerstädtische Binnen- und die größere Außenalster ist eine Folge des Baus der Befestigungs-Anlagen in der Zeit des 30-jährigen Krieges. Heute darf man den See als großen Playground in der Stadt bezeichnen – man joggt und radelt drumherum, man spielt und liegt auf seinen Wiesen, man segelt und rudert, tretbootet und stand-up-paddelt darauf. 

 

Wir leihen uns ein Kanu. Es gibt verschiedene Anbieter, sie nehmen sich alle nicht viel. Ein Boot kostet – je nach Größe – zwischen 10 und 15 Euro die Stunde. Es empfiehlt sich, einen ganzen Vor- oder Nachmittag einzuplanen. Und sich ein wenig durch den Tag treiben lassen (auf den stehenden Wasserflächen muss man allerdings immer paddeln). Wir gehen gern zum volkstümlichen Café Isekai, denn da kann man sich gleich ein wenig Kuchen in den Picknick-Korb packen lassen. Oder zum eher stylishen Bootsverleih Goldfisch, wo man ein sehr leckeres Sushi bekommt.

Es gibt unzählige Wege durch die Kanäle der Stadt. Ja, man kann sich verfahren. Aber nicht wirklich problematisch. Und wir mögen es besonders, an den vielen schönen Villen vorbei zu paddeln, die einen eigenen Zugang zum Wasser haben. Wir sehen Kinder von Badestegen springen und Familien an gedeckten Tafeln sitzen, das Leben genießen. Unsere Tour führt zum Stadtparksee, an dem wir das Boot aufs Ufer ziehen und ein Picknick machen. Es ist ein wundervoll sommerlicher Nachmittag. Wir essen, trinken, lachen, dösen – und paddeln dann wieder zurück. Wenn man genauer hin sieht, kann man in der Ferne die Dachterrasse des THE GEORGE sehen. Wir werden später noch einen Drink nehmen…

Impressum »
About us »
The George Hotel Website »

Onlinebuchung Bestpreisgarantie

X